Artikelbild

Fußball startet so langsam wieder

Datum: 29.07.2020 | von: Bernd Katzer | Kategorie: 1.Mannschaft, 2. Mannschaft, Frauenmannschaft

Die Bachrainer Frauen trainieren nun schon seit einigen Wochen wieder unter strenger Beachtung der Hygieneregeln. Nachdem nun ab dem August auch wieder Fußballspiele möglich sind, startet auch der TSV Bachrain bei den Herren in die aktive Vorbereitung.

Verlassen haben uns Sezer Gören und Maurus Klüber, bei denen wir uns herzlich für den Einsatz und ihr Engagement bedanken möchten. Auch Lothar Klüber ist als Trainer ausgeschieden. Ihm gilt unser besonderer Dank, weil er den TSV Bachrain in schwierigen Zeiten nach dem Rücktritt von Francisco Martinez übernommen hatte und dann im Sommer 2019 trotz großer personeller Umstellungen an Bord geblieben ist. Leider konnten er und seine Mannschaft in der Rückrunde nicht mehr zeigen, was die Arbeit in der Vorbereitung für die Rückrunde gebracht hat.

Marius Link hat das Traineramt in der neuen Saison als Spielertrainer übernommen und hat als Torwarttrainer weiter Harald Link zur Seite. An weiteren Neuzugängen ist bis jetzt als Torhüter Swen Kascherus zu vermelden, der Keeper Jens Neuland wird in den nächsten Tagen dazustoßen.

Nun komplett den Jugendmannschaften entwachsen sind nun auch Jan Brähler und Philipp Pappert dabei, die schon ein paar Einsätze bei den Senioren hatten.

Die zweite Mannschaft bleibt unter der bewährten Regie von Christian „Bibo“ Zaczyk und will eine stabile Rolle in der B-Liga spielen.

Bei den Damen steht nun nach einem Jahr Vorbereitung und Training die Bewährung im Ligabetrieb an. Da hier einige unerfahrene Spielerinnen dabei sind, hat Trainer Robby Neuhäußer bereits sehr früh die Gelegenheit genutzt, das Training im begrenzten Rahmen wieder aufzunehmen. Auch die Frauenmannschaft freut sich auf Unterstützung aus den heimischen Fanreihen.

Coronabedingt werden die Spiele auch von Seiten der Zuschauer anders ablaufen als sonst. Wir dürfen insgesamt nur 250 Gäste zulassen, die aber alle ihre Kontaktdaten hinterlassen müssen. Sicherheitshalber sollte auch jeder Besucher eine eigene Mund-Nasen-Bedeckung dabei haben, falls die Abstände mal doch nicht so eingehalten werden können (textile und bis 60° waschbare Masken mit TSV-Logo können für 10 € erworben werden). Ansonsten bitten wir darum, dass bei den Zuschauern auch der Abstand von 1,50 m gewahrt wird und die üblichen Hygieneregeln eingehalten werden. Mehr als 10 Personen dürfen als Gruppe nicht enger beieinander stehen, eine starke und enge Durchmischung der Gäste soll vermieden werden.

Der TSV Bachrain bittet um Einhaltung der Regeln, damit die aufkeimende, noch eingeschränkte Normalität nicht wieder zurückgeführt werden muss. Wir danken für Ihr Verständnis.