Artikelbild

TSV Bachrain – DJK 1. FC Nüsttal 1:2 (1:1)

Datum: 25.10.2020 | von: Bernd Katzer | Kategorie: 1.Mannschaft

Allen war klar, dass heute wieder ein Sechs-Punkte-Spiel anstand. Ein entsprechender Einsatz war gefordert.

Dieser kämpferische Einsatz wurde auch geliefert, wenn auch Nüsttal kräftig dagegenhielt. Trotzdem gelang unserer Elf immer wieder die Balleroberung, der letzte Pass in die Spitze gelang oft aber nicht, sodass weiterhin Mischa Ristic und Andreas Weber oft allein auf weiter Flur waren. Umso schöner dann der Treffer für unsere Mannschaft: Andreas Weber setzte sich gegen zwei Gegner auf der rechten Seite durch und konnte noch eine lange Flanke schlagen, die Alexander Wertmüller verwerten konnte (39.). Leider folgte schon bald danach nach einem Freistoß der Ausgleich noch vor der Pause (41.).

In der zweiten Hälfte setzte sich die Partie fast unverändert fort, leider fiel dann schon in der 50. Minute die Führung für Nüsttal, so dass im weiteren Verlauf trotz andauerndem Kampfgeist das Spiel nicht mehr gedreht werden konnte.

Man kann der Mannschaft kämpferisch und vor allem auch defensiv keinen Vorwurf machen. Im Aufbau werden aber immer noch zu viele Fehler gemacht. Wenn ein Spieler die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten hat, wird leider zu oft die falsche gewählt. Hier gilt es, den fußballerischen Instinkt zu schärfen und sich nicht unterkriegen zu lassen. Irgendwann wird die Wende dann kommen.

Unsere Elf:
M. Pappert; P. Pappert, Sondergeld, Fuchs, Kleinod, Wertmüller, N. Diegelmann, M. Link, Ristic, J. Brähler (85. Bug), Weber.