Artikelbild

TSV Bachrain – FSG Kiebitzgrund/Rothenkirchen 0:1 (0:0)

Datum: 01.09.2019 | von: Bernd Katzer | Kategorie: 1.Mannschaft

Am heutigen Sonntag folgt schon das nächste Heimspiel. Wir wollen die nächsten drei Punkte holen.

Mit dieser Einstellung ging die Mannschaft ins Spiel und machte von Beginn an Druck. Auch wenn einzelne angeschlagene Spieler dabei waren, kam ein recht ansehnliches Spiel zustande. Die Gäste boten aber ein stabiles defensives Bild, so dass die Flanken auf den zentral positionierten Andreas Weber nicht ankamen. Er wurde immer von zwei Gegnern abgeschirmt. Die besten Chancen hatten Dorian Hämel  (22.), dessen Schuss zur Ecke gelenkt wurde, und Maurus Klüber, der den nachfolgenden Eckball und einen weiteren Schuss (27.) nicht unterbringen konnte. Hinten hielt Moritz Pappert mit der einen oder anderen Glanztat den Kasten sauber.

Nach der Pause verflachte die Partie zunehmend. Der erste Aufreger war ein verhinderter Nachschuss, als Andreas Weber gehhalten wurde, der Elfmeterpfiff aber ausblieb. Die Gäste versuchten sich viel mit langen Bällen, die aber nur selten ankamen. Vukojas Schuss aus 16 m wutrde vom guten Gästekeeper über die Latte gelenkt. Wie aus dem Nichts kam dann ein hoher Ball auf die rechte Seite der Gäste, die Hereingabe wurde Dittmann verwertet (75.). Danach bemühte sich unsere Elf, brachte aber kein zusammenhängendes Spiel mehr zustande, zumal Stakic in der 84. Minute wegen wiederholten Foulspiels die gelb-rote Karte sah.

Letztlich blieb es bie dem Spielstand, weil das Spiel unserer Elf in der zweiten Hälfte, keine Wende bringen konnte.

Unsere Elf:
M.Pappert, P. Pappert, Stakic, Sondergeld, Link, N. Diegelmann, Klüber, Cvijic, Weber, Acar, Fuchs..

Share Button