Artikelbild

TSV Bachrain II – Spvgg. Neuswarts 1:0 (1:0)

Datum: 31.03.2019 | von: Bernd Katzer | Kategorie: 2. Mannschaft

Im zweiten Spiel nach der Winterpause empfing unsere Reserve von Christian „Bibo“ Zaczyk die Spielvereinigung aus Neuswarts und wollte die Niederlage aus dem Hinspiel ausgleichen.

Unsere Elf ging recht konzentriert zur Sache und suchte den Weg nach vorne, wobei Mario Brähler schon in der 6. Minute mit einem schönen und unhaltbaren Distanzschuss den Führungstreffer erzielte. Er musste dann später mit einem heftigen Hexenschuss ausgewechselt werden, wir wünschen gute Besserung. Besonders in der Abwehr zeigte sich unsere Mannschaft konzentriert und aufmerksam, so dass Keeper Pappert kaum eingreifen musste. In der 40. Minute zeigte Moritz Pappert, dass er mit Dennis Zentgraf von der ersten Mannschaft gleichziehen kann, indem er einen Foulelfmeter parierte.

Nach der Pause änderte sich am Spielverlauf nichts Wesentliches. Bachrain versuchte, das Spiel zu machen, aber immer dann, wenn es schneller wurde, klappten die Kombinationen nicht mehr so präzise. Ballverluste wurde aber durch großen Kampfgeist wettgemacht, so dass häufig schon im Mittelfeld die Rückeroberung gelang. Dann noch einmal Jubel in der 80. Minute: Tim Brähler war steil geschickt worden, ging fast bis zur Auslinie und schob auf Lennart Bug zurück, der aus 5 m einen Treffer erzielte, der aber wegen angeblicher Abseitsstellung nicht gegeben wurde. Zum Glück kam Neuswarts auch nicht mehr zum Ausgleich, so dass die drei Punkte in Bachrain blieben.

Ein schönes Erfolgserlebnis für unsere Jungs, die schon beim Auswärts-Unentschieden von letzter Woche gezeigt hatten, dass sie es wissen wollen.

Unsere Elf:
M. Pappert; Mackenrodt, Ph. Pappert, Memedi, Sondergeld, M. Brähler, T. Brähler, Friess, Rancke, Hämel, Bug; Herber, Strohschneider

Share Button