Artikelbild

TSV Künzell – TSV Bachrain 1:1 (0:0)

Datum: 27.09.2014 | von: Bernd Katzer | Kategorie: 1.Mannschaft

Anscheinend steht unsere Mannschaft derzeit unter dem „Fluch der letzten 5 Minuten“, scheitert aber wieder mal daran, das Spiel vorzeitig klar zu machen.

In einem mäßigen Fußballspiel kristallisierte sich die Leistung des Schiedsrichter-Teams bis zum Schluss (100 Minuten) für alle Beteiligte als Farce. Nachdem der Künzeller Speler Peter John in der 24. Minute mit gelb-rot gehen musste (eine letzte Ermahnung wäre sinnvoll gewesen), gelang es dem TSV Bachrain nicht, bis zur Halbzeit aus der Überzahl ein positive Ergebnis zu gestalten.
Kurz nach der Halbzeit wurde nach einer Standardsituation von Niklas Herber per Kopf das 0:1 erzielt (50.). Was dann folgte, sorgte bei Bachrainer und Künzeller Zuschauern nach dem Spiel für Gesprächstoff. Tore wurden aberkannt, gelb-rote Karte wurden vergeben (oder auch nicht), klare Elfmeter wurden nicht gepfiffen und zu guter letzt wurden vom Schiedsrichter nach 90 Minuten 5 Minuten angezeigt, die er dann per Handzeichen nochmals nach 95 Minuten um 5 Minuten verlängerte. In dieser zusätzlichen Nachspielzeit folgte das „obligatorische“ Gegentor.

Schlussendlich hat sich unsere Mannschaft aber den Sieg verspielt, da man es nicht schaffte, die gegebenen Chancen in Tore umzumünzen. (nach einem Augenzeugenbericht von B. Brähler)

Unsere Elf:
Werner; Ohneiser, Kröning, Brähler, Brehl, N.Herber, Fuchs, Link, Habersack, Bojanic, Stenger.

Share Button